Freitag, 31. Mai 2013

31 Bücher, Freitagsfüller, Suchbegriffe

Um gleich mal alles abzuhaken, womit ich mir eine Pause vom manischen Wohnungputzen gönne. ^^

[Tag 23] Ein Buch, bei dem Du weinen mußtest: 

Winnetou IV. (Nicht lachen.) Ich mußte tatsächlich pausenlos weinen, sogar bei wiederholtem Lesen (und ich habe es wiederholt gelesen). Außerdem bin ich seither (so seit 20 Jahren) der festen Überzeugung, daß Karl May homosexuell war. Vielleicht war das auch der Grund, warum das mein absolutes und dennoch heißgeliebtes Tränenrührbuch war - weil es eigentlich die ganze Zeit um eine unerfüllbare Liebe geht. Vor Kurzem fand ich diese Theorie sogar irgendwie untermauert, denn ich habe seine damals gewählten Buchcover von Sascha Schneider entdeckt:


Wunderschön, nicht?

[Tag 24] Ein Kinderbuch in Deinem Regal:

"Keine Angst vor Ungeheuern" von Chris Wormell. Habe ich für meinen Neffen und Taufpaten gekauft und fand es so toll, daß ich mir selbst ein zweites Exemplar gegönnt habe.

Und damit zum Freitagsfüller:

Ich warte auf den Tag, an dem mich Menschen nicht nach dem beurteilen, was sie erlebt haben, bevor wir uns überhaupt kannten, ohne mir eine Chance zu geben, einen eigenen Eindruck zu schaffen. Ich schätze, das ist wie das Warten auf Godot.

Ich bin zwar kein sehr ordentlicher Mensch, aber ich hab's gern sauber - deshalb bin ich, sobald ich einen Putzlappen in der Hand halte wie heute schon den ganzen Vormittag, überaus sorgfältig.

Drei Dinge auf meinem Tisch: Computer, Kaffeetasse, Marco Polo Irland.

Der Gedanke an meinen Urlaub im Juli in Nordirland läßt mich gelegentlich völlig abgedreht übermütig durch die Wohnung tanzen.

Was macht eigentlich ein totales Charakterschwein, wenn man ihm Arme und Beine abhackt und es selbst zum Pinkeln auf fremde Hilfe angewiesen ist?

Ich liebe Rhabarber.

Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich mäßig auf ein Konzert, bei dem ich als Korrepetitor einspringen muß, morgen habe ich geplant, eine Hochzeit zu spielen und danach muß ich arbeiten, und Sonntag möchte ich nach einem weiteren Open Air Konzert zur Mittagszeit endlich mal wieder am Abend die Beine hochlegen können.

Und zu guter Letzt die Suchbegriffe des vergangenen Monats. Hier haben mich wieder einige alte Freunde besucht:

brummt sich
hummels flug und
hummelsflug.blogspot.com --> Ich glaube, das funktioniert nicht. Die Endung ist .de, sonst wird die Seite nicht angezeigt.

Auch drache reiki by blogspot war wieder dabei. Mönsch, der arme Drache ist immer noch krank.

Neu dagegen sind

ich in letzter Zeit - Ja, Du wieder, alter Schwede, und gerade in letzter Zeit *schenkelklopf*…

ich verbinde damit - Hmm. Verbindung unterbrochen.

niemand guckt mich an - Ja, Du sitzt auch vor einem Computerbildschirm. Geh doch mal raus.

notenpapier mit katzen als noten - Das klingt nach der Art von Niedlichkeit, die bei mir sofortigen Brechreiz verursacht. Ich könnte mir allerdings sowas vorstellen wie einen Säbelzahntiger anstelle einer Fermate. *kicher* Oder ein Faultier in dem Takt mit der Generalpause. Oder eine Ringelnatter statt Notenschlüssel. Oder ein Entenküken statt Vorschlagsnote. So betrachtet ein supercooler Suchbegriff, ich fühle mich direkt inspiriert, eine Mail an Sibelius zu schreiben.

sojastücke süß - kenne ich nicht. Was macht man denn daraus? Die normalen sind ja sehr lecker als deftige Beilage.

symbol nicht in den müll werfen - Genau. In der Sammelstelle abgeben. *augenroll* Manchmal frage ich mich, wo bei allem Glauben ans Gebet oder Rituale oder wessen immer der Einzelne sich so befleißigt, der stinknormale Pragmatismus bleibt.

Auch 'ne gute Untermalung, wenn man mit dem Schrubber durch die Wohnung reitet:


Und meine Big Pictures folgen morgen oder übermorgen. Habt ein schönes Wochenende!

Kommentare:

Silberweide hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Ashmodiel hat gesagt…

Das Cover ist wirklich schön. =)
"niemand guckt mich an"....^^

Hummel hat gesagt…

Naja, das passiert mir zugegebenermaßen schon des Öfteren, daß ich total übersehen werde. Neulich im Supermarkt mit einer knallorangen Jacke gleich zweimal - vom selben Typen, der sich jedes Mal hektisch entschuldigte, nachdem er mir seinen Einkaufswagen gegen die Hüfte gerammt hatte. *seufz* Als wäre mein Körper weniger da, wenn ich geistesabwesend bin oder so.

Das Cover ist für Band III, in dem Winnetou ja erschossen wird - toll, wie er da nackt und bloß, wie er auf die Erde kam, wieder in das strahlende Licht geht, nicht? Schade, daß die sich nicht gehalten haben.

athena hat gesagt…

Ich kann nicht mehr xD
Ich sitze hier für mich alleine und haue mich total weg - ehrlich, Du bist zum Schießen! :D
Du legst genau diese Art von bösartig gespicktem Humor an den Tag, den ich so sehr liebe! Du bist so witzig, ich muss immer noch lachen :-)) Wie cool!
(Nein, das ist keine Verarscherei - ich gackere echt immer noch)

Hummel hat gesagt…

Ach Du… :-* Keine Angst, ich glaube nicht, daß Du mich derartig verarschen würdest.