Freitag, 10. Mai 2013

31 Bücher | Freitagsfüller | St Comgall's Day

[Tag 3] Die Beste Buchverfilmung 

Terry Pratchett - Going Postal

Soweit man die Magie und den Humor eines Scheibenweltbuches in einem Film fangen kann, ist es hier geschehen. Ich liebe diesen Film (es gibt noch 2 gute, alle von der BBC) genauso wie das Buch, und das passiert mir selten. 


.........................

Am besten gefällt mir an der neuen Wohnung diese ungeheure Menge Licht, von der sie durchflutet ist.

Ich habe ein Sauerteigbrot gebacken, aber das esse ich bestimmt nicht morgen zum Frühstück. Ich werde stattdessen reumütig zum Bäcker schleichen und mir Sonnenblumenkernbrötchen holen. Und am Brotbacken mit Sauerteig vielleicht noch etwas üben. 

Sie dachten, aus mir könne nie etwas werden, so verträumt, wie ich als Kind war. Aber sie haben nicht mit den Träumen gerechnet.

Mein Sofa ist wirklich bequem. Ich erwische mich immer öfter dabei, wie ich dort meine Mahlzeiten einnehme: Beine untergeschlagen, Teller im Schoß, Buch in der Hand.

Das Wichtigste ist, immer einen Schritt nach dem anderen zu machen, ohne sich von den kleinen Schritten frustrieren zu lassen. Auch wenn das schwer ist.

Frisch gemähtes Gras riecht unwiderstehlich. Am besten noch nassgeregnet. Ich habe sogar ein Parfüm - ich! - mit dem klangvollen Namen "Gras", das nach nichts anderem duftet, und das ich pausenlos geöffnet unter der Nase halten könnte.

Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eine lange, heiße Dusche, denn gleich werde ich mit meinem Papa auf den Sperrmüll fahren, morgen habe ich Kaffeetrinken bei meiner Oma im Pflegeheim geplant, denn sie hat Geburtstag, und Sonntag möchte ich putzen putzen putzen putzen putzen - beide Wohnungen. Oder vielleicht mache ich das heute noch, dann hab ich's weg. Mal sehen. 

Und jetzt wünsche ich ein





 

Kommentare:

Ashmodiel hat gesagt…

Haaaah, ich hab auch eben kurz zu Saint Comgall's Day geschrieben =D
Und ich habe gelesen "Ich fahre meinen Papa zum Sperrmüll". ^^
Das Grasparfum ist wirklich toll. Frisch gemähtes Gras riecht unvergleichlich gut.
Passend dazu ist die Wortbestätigung Spring.

Silberweide hat gesagt…

Also nach diesem Duft muss ich doch tatsächlich mal schauen, sagt mir gerade gar nichts...schön, da gibt es ja noch eine gras-Duft-Liebhaberin *Ashzuzwinker*

Hummel hat gesagt…

Dankeeee, Ash! :-* :-* :-* Meinem Papa geht es nach wie vor gut. Ich bin jetzt noch am Staubsaugerschwingen und so.

@Silberweide: Ich habe das Flakönchen damals in einem kleinen Hexenladen bei Ash&Feona um die Ecke zufällig entdeckt, aber vorhin beim Googlen auch einen Versand gefunden, der die Marke führt. Der Hersteller heißt "Duft der Engel".