Dienstag, 4. Juni 2013

31 Bücher Tag 28 und Irrational

[Tag 28] Ein Klassiker:

Shakespeare Gesammelte Werke. Ich habe von einer wirklich äußerlich sehr ansprechenden Gesamtausgabe leider nur den ersten von 6 Bänden. Einiges andere habe ich in Form von Reclamheften (die es bei mir in Unmengen gibt, inklusive eines dicken Stapels Opernlibretti).

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Habt Ihr auch manchmal den starken Drang, etwas absolut Irrationales zu tun? So geht es mir gelegentlich. Ich würde gerne manchmal mitten in der Nacht nackt auf meinen Balkon gehen und den Mond anheulen. Oder mich in einer weißen Robe auf den Alexanderplatz stellen und salbungsvoll rufen: Tretet ins Licht, Brüder! Oder an einer beliebigen Tür klingeln und sobald geöffnet wird, eine Minute lang jodeln und dann wieder gehen. Oder allen Menschen, die mich hassen, mit strahlendem Lächeln Süßigkeiten schenken.

Das ist ein Post ohne Inhalt, oder zumindest ohne Conclusio.
Abgesehen von "Dry the willy to the beat".


Kommentare:

In Peace and Beauty may I walk hat gesagt…

Ich kenne diesen Drang sehr gut. ^^

athena hat gesagt…

Ich auch..! =D
Schenkelklopfer! Haha!
Du bist die schärfste Agentin :-*

Hummel hat gesagt…

Ah gut - ich bin nicht allein. =)