Dienstag, 30. April 2013

Suchbegriffe April

Ich habe jetzt in der neuen Wohnung Internet. Wider Erwarten lief das total problemlos: Ausstöpseln, einstöpseln, läuft. Fantastisch. Dafür macht mein Handyanbieter gerade etwas Zicken beim Umstellen auf einen anderen Vertrag. Na, man kann wohl nicht alles haben. ^^ Daher widme ich mich jetzt kurz den Suchbegriffen, die im April 2013 auf mein Blog geführt haben. Da hätten wir:

Hummels Flug - was ja wieder recht eindeutig ist

brummt sich - was ich als Suchbegriff immer noch sehr witzig finde

nachruf mein auto - Am besten vorzutragen bei dessen Bestattung. Falls Du da nicht dabei sein kannst, genügt vielleicht eine geschmackvoll verzierte Email an die engsten Freunde und Familienmitglieder. Immerhin kannten sie es alle und haben eine mehr oder weniger intensive Beziehung zu diesem einzigartigen Gefährt aufgebaut.

was ist ein cherubim ein flugzeug -

Kurz gesagt: Nein. Es ist nichtmal ein Cherubim, sondern ein Cherub. Eine Engelhierarchie. Guckst Du hier.

apfelblüte und apfelblüten fliegen - ja, schön, nicht?

michaela hummels - nie gehört.

spinat pilz pfanne - klingt nach einer guten Kombination. =)

unterschied posthorn jagdhorn - jaaaa! Jemand, den es interessiert! Herzlich willkommen auf meinem Blog! Aaaalso: Ein Posthorn wurde in früheren Jahrhunderten von Postboten verwendet, um sich als Beförderer von Briefsendungen durch ein akustisches Signal zu kennzeichnen - dann brauchten sie nämlich keinen Wegezoll zu bezahlen. (Wer da schummelte und ins Horn blies, obwohl er gar kein Postbote war, mußte ziemlich Bußgeld blechen.) Daher auch heute noch das Hornlogo der Post. Es ist übrigens ziemlich klein, hat einfach nur ein gebogenes Rohr ohne Ventile oder irgendwelchen Schnickschnack und bringt daher nur Naturtöne hervor.
Ein Jagdhorn war ebenfalls ein Naturtoninstrument und erfüllte früher den Zweck, Jagdgesellschaften im Wald und auf der Heide über weite Entfernungen hin auf dem Laufenden zu halten. "Ich hab ein Schwein gesichtet" klingt anders als "Hirsch ist tot". Wenn man das über die Entfernung gehört hat, konnte man zusammenkommen, um das Wild zu häuten und was sonst noch so nötig ist.
Klangbeispiele. Ich als pazifistischer Veganer gutheiße die Jagd prinzipiell nicht, aber das Trörö ist ganz nett. Vor allem muß man aus so einem Naturtoninstrument erstmal was ordentliches rauskriegen, Hut ab.
Außerdem werden Jagdhörner auch einfach als Musikinstrumente eingesetzt heutzutage - im Posaunenchor und so. Auch in der Orchesterliteratur.

"rest" "adac" "abschleppwagen" - Ja, wenn vom Auto nur noch ein "rest" übrig ist, kommt der "adac" mit einem "abschleppwagen". So Du dort Mitglied bist.

big pictures 2013 vogelschwärme - ich mache im April auch wieder big pictures, was aber wegen meines Umzugs möglicherweise bis zum Wochenende dauert. Aber ich glaube, Vogelschwärme habe ich gar nicht fotografiert, wenn auch viele gesehen. Aber das war immer aus dem fahrenden Auto, und naja, da ist eine Kamera ja meist kontraproduktiv. Ich finde das jedenfalls eine schöne und kreative Blogaktion und wenn Du Lust hast, mitzumachen, findest Du hier die Anleitung.

hund lahmes bein - och nööö. =( Der arme! Erstmal gucken, ob er sich was eingetreten hat, würde ich sagen. Im Winter humpeln sie auch schonmal, wenn die Straßen übersalzen sind und das in der Haut brennt oder wenn sie gestreuten Kies in den Pfötchenballen haben. Solltest Du nichts finden oder das Bein in einem der Gelenke wegknicken, ohne das der Hund das selbst wieder einrenkt (innerhalb von Minuten), bitte so schnell wie möglich zum Tierarzt. Hunde jammern nicht, wenn der lahmt, ist da schon wirklich etwas.

Hier noch ein Cherubim zum Mittanzen:


Kommentare:

athena hat gesagt…

Siehst Du - die Leute interessieren sich für Musik-Klugscheiß ;-)

Hummel hat gesagt…

Hmmm… eine verschwindend geringe Menge, aber okay. =)

Ashmodiel hat gesagt…

Vogelschwärme hatte ich =D

Ich liebe deine Antwort auf den "Cherubim"

Hummel hat gesagt…

Na, ehrlich mal… *hüstel*