Freitag, 15. August 2014

Freitagsfüller

Von hier, wie immer.

1. Ich habe beschlossen, so etwas nicht mehr zu tun. Nein nein. Sollen doch alle alleine glücklich werden. Ich habe keine Lust mehr, mich einspannen zu lassen.

2. Mitten in Wien ist die deutsche Botschaft. 

3. In der wohlverdienten Mittagspause essen die meisten Leute Mittag. Ich dagegen fange Mittags erst an zu arbeiten, brunche daher meistens vorher und halte dann bis zum späten Abend durch, weshalb die letzten Schüler immer in den Genuß meines Magenknurrens kommen.

4. Gleiches Thema wie bei Punkt 1… manches in meinem Leben muss ein Ende haben.

5. Machen wir uns nichts vor, Mündigkeit ist eine erschreckende Vorstellung für praktisch jeden von uns, weil sie mit so viel Eigenverantwortung einhergeht. In meinen Augen nur noch übertroffen von kollektiver Unmündigkeit.

6. Fallschirmspringen muss ich irgendwann unbedingt ausprobieren.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Grillen mit Bekannten, morgen habe ich Hausputz geplant und Sonntag möchte ich meine Ruhe.

Das Hummelchen hängt ein bißchen durch, will sich eine dicke Decke über die Fühler ziehen und nichts sehen und nichts hören. Warum habe ich mich nur zu diesem Grillabend überreden lassen? Können flirtende Noch-nicht-Pärchen sich nicht selbst organisieren? Ein Freund von mir riet mir gerade am Telefon, ich solle einfach eine Packung Kondome auf den Tisch werfen und wieder gehen, aber vermutlich läuft es eher darauf hinaus, daß ich Stunde um Stunde lächelnd herumsitze. Vielleicht nehme ich mir ein Buch mit.




Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Ooooh... das klingt schrecklich mit dem Grillen. Sowas sind Treffen, die man sich nicht antun sollte. Haben die Angst mit sich alleine zu sein?
ich hoffe es war dann doch nicht ganz so schlimm...

Alles Liebe,
Sandra

Hummel hat gesagt…

Naja, war ihr erstes richtig privates Treffen, und sie kennen sich über mich. Aber ich hatte "ihn" gebeten, noch weitere Leute einzuladen, damit ich auch wen zum Reden habe. War natürlich niemand da. Also habe ich mit seinem Sohn Basketball gespielt. Hnz. Aber ab jetzt ist es ihre Sache.

Tricia Danby hat gesagt…

Klingt ja "super".

Hummel hat gesagt…

Och, der Sohn ist cool, den mag ich. Und der Rest wie gesagt geht mich nichts mehr an, ich halt mich ab sofort raus. Insofern hab ich's überstanden.