Montag, 7. Mai 2012

Happy Birthday...

... Johannes Brahms!



"Ich halte Brahms für einen aufrichtigen Freund. Aber als eine anschmiegsame, hingebende, mitteilungsbedürftige Natur darf man sich ihn beileibe nicht denken. Während aus seiner Musik die glühende Phantasie, das tiefe innige Gefühl des Komponisten zu uns spricht, erkennen wir im persönlichen Umgang die Herrschaft des klaren, scharfen Verstandes, den bis zum Eigensinn unbeugsamen Willen als das bestimmende Element seines Charakters." (Eduard Hanslick)


Kommentare:

Éori hat gesagt…

Hach, schööööön. Alles Gute zum Geburtstag, Herr Brahms! Ob ihm wohl seine Darstellung in "Geliebte Clara" (der lief ja just im Fernsehen) gefallen hätte? :-)

Hummel hat gesagt…

Ich habe zwar nur den Schluß vom Film noch gesehen, aber so schlecht fand ich ihn nicht getroffen. ^^ Der Film hat sich natürlich einige Freiheiten genommen, aber als Film darf man das ja.

Ashmodiel hat gesagt…

Alles Liebe, Herr Brahms, Sie unanschmiegsamer, selbstkritischer, verschlossener Perfektionist. ;)

Das Bild ist sehr ansprechend. :D Muss man eigentlich mal malen.

Hummel hat gesagt…

Es gibt etliche sehr schöne Jugendbilder von ihm. Also, Jugend... bis zu dem Tag, wo er sich dann doch den Konventionen anschließt und sich diesen Rauschebart wachsen läßt, "weil man sonst für einen Schauspieler oder Pfaffen gehalten wird". Ich hab auch schon daran gedacht, ihn mal zu malen... aber von Dir wäre es natürlich *sabber, lechz*. Wenn ich einen Wunsch äußern dürfte - hast Du mal wieder Lust auf Aquarell? =D

Feona Malea hat gesagt…

Ich dachte auch an ein Bild ... fescher Mann :)

Ashmodiel hat gesagt…

Wieso wäre es von mir mehr "sabber lechz" als von Dir?

Ich hab tatsächlich wieder Lust auf Aquarell... :) Ich habe da allerdings grade eine Art mittelalterliche Buchmalerei vor Augen, zum Teil, wenn's klappt, auch mit Kaffee gemalt. =D

Und Feonas Bild will ich auch sehen.

Hummel hat gesagt…

Weil Du von uns beiden der Maler bist und ich der Musiker. ;-)

Und ich will Feonas Bild auch sehen!!

Ich schlage vor, wir malen einfach alle eines. Ich würde mir allerdings eine andere Fotografie als Vorlage nehmen, ich habe da nämlich noch Lieblinge. =)