Montag, 29. Juli 2013

Irland 02

Am Sonntag waren wir geflogen, am Montag hatten wir uns Armagh angesehen. Dienstag ging es nun nach Norden, zum Giant's Causeway. Dazu möchte ich eigentlich gar nichts schreiben, der spricht für sich. Hier hatte ich das erste Mal die Herausforderung, die mich die ganze Reise über verfolgt hat, nämlich eine traumhaft schöne Landschaft mit der Kamera einzufangen, ohne daß mir ständig scharenweise fremde Leute ins Bild rennen. =) Hat überwiegend geklappt.



Irgendwie ist es gerade diese Schroffheit, die mich so sehr berührt:



Die "Orgel des Riesen" von sehr weit weg:




Ja, das war bestimmt nicht lustig:





Kommentare:

Emily hat gesagt…

Auch wieder sehr schöne Bilder!

Ashmodiel hat gesagt…

Sagenhaft schön.

Hummel hat gesagt…

Ja vielen Dank Euch beiden. Ich finde ja, kein Bild kann einfangen, wie es wirklich dort ist, wenn man die Steine unter den Füßen spürt (es gibt ein paar Bilder, auf denen ich rotznasig und mit verquollenen Augen in die Gegend gucke). Und es sieht so bedeckt aus, aber es war echt warm und ich habe einen ordentlichen Sonnenbrand bekommen an dem Tag. =)

athena hat gesagt…

Einfach atemberaubende Eindrücke, wunder-wunder-schön... ♡
Also mich berührt das auch, ganz ehrlich...