Dienstag, 5. Juni 2012

Feenbesuch

Dieses wunderschöne Wesen lag (leider gestorben) auf meinem Fensterbrett. Es ist etwa daumennagelgroß. Hat es nicht die erstaunlichsten Flügel? Weiß jemand, was das sein könnte? Eine Mottenart vielleicht?


Kommentare:

athena hat gesagt…

Die Flügel sind allerdings erstaunlich, sehen aus wie Engelsflügel... Aber ich finde es im Ganzen natürlich tendenziell eher eklig bzw. schauerlich (außer daß es tot ist, handelt es sich nunmal auch um ein Insekt)... Doch den Titel "Feenbesuch" finde ich irgendwie schon passend gewählt...

Hummel hat gesagt…

Ha. Du wärst gestorben, wenn Du wie ich heute Nacht beim Zurückschlagen der Decke eine Spinne im Bett gefunden hättest, die sich in Windeseile unter dem Kopfkissen zu verstecken versucht. ^^

*knuddel*

Éori hat gesagt…

Das ist ein Federgeistchen. Wenn ich's mir aber hier so recht überlege, Federfee wäre auch ein schöner Name. :-)

Hummel hat gesagt…

=) Vielen Dank für die Info! Ich habe gleich mal hinterhergegooglet und festgestellt, daß die Geistchen total häufig und praktisch überall vorkommen. Super, und ich stand davor wie vor einem Wunder. *augenroll* Andererseits macht seine Häufigkeit es ja nicht weniger wunderbar. ;-)